Acht Gründe, warum wir Bier lieben | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

„Deutschland: Eine Biernation!“ Könnte dieser Satz bald der Vergangenheit angehören? Glaubt man der Statistik, wäre das gar nicht so abwegig. Demnach sinkt der Bierkonsum seit den 90er Jahren stetig. Da wird einem schon ganz bange. Nagut … malen wir mal nicht den Teufel an die Wand. Mit knapp 100 Litern pro Jahr liegen wir weltweit immer noch gut im Rennen. Damit das aber auch so bleibt und um einem Verfall unseres „Kulturerbes“ (ja, das Deutsche Bier und sein Reinheitsgebot haben es schon einmal fast auf die Liste der immateriellen UNESCO Weltkulturerben geschafft) entgegenzuwirken, haben wir ein paar Artikel und Rezepte zusammengesucht, die ganz sicher wieder die Lust an unserem Lieblingsgetränk wecken.

Text: Taria Hocke

Rezept: Spareribs mit Biermarinade

Um dem drastisch fallenden Bierkonsum entgegenzuwirken, muss man nicht immer Durst haben. Denn Bier lässt sich auch hervorragend als Zutat in unterschiedlichen Speisen verwenden und verleiht diesen einen ganz besonderen Geschmack. Gerade zu Gegrilltem passt es nicht nur als Begleit-Getränk. Ein Beweis: Diese leckeren Spareribs mit Biermarinade.

Spareribs mit Biermarinade Rippchen
Aromatisch,gutaussehend, lecker: Hier entlang für unser Rezept der Spareribs mit Biermarinade.

Rezept: Beer & Bacon-Pancakes

„Kein Bier vor vier“ – Ein ungeschriebenes Gesetz. Einzige Ausnahme: Ein kleines Schlückchen in den Frühstücks-Pancakes. Der Alkohol verfliegt durchs Braten und was bleibt, ist der leicht herbe Geschmack von Hopfen und Malz. Klingt aufregend? Schmeckt auch so!

Beer Bacon Pancakes Rezept Foodbarn
Mag erst einmal etwas gewagt klingen, aber spätestens beim ersten Bissen werden dich unsere Beer & Bacon-Pancakes überraschen.

Tastemaker: Sophia Wenzel

Während der Bierkonsum im Land durchschnittlich fällt, bleibt er bei Sophia Wenzel stets hoch. Denn es ist ihr Job, Bier zu trinken. Sophia ist nämlich Bier-Sommelière. Was genau ihr Job neben Biertrinken so beinhaltet und welche Biere besonders lecker schmecken, verrät sie uns in diesem Artikel.

Sophia Wenzel Bierauswahl Foodbarn
Sophia Wenzel und ihre Bierauswahl für das Hopfenmahl bei der Berlin Food Week

Wallnussbrot mit Bier

Deutschland ist international für zwei Dinge besonders bekannt: Zum einen für seine unvergleichlich vielen Brotsorten und zum anderen natürlich für sein Bier. Hier ein Rezept, welches beide „deutschen Grundnahrungsmittel“ auf hervorragende Weise vereint. Ein Teil des Wasseranteils vom klassischen Brotrezept wird durch Bier ersetzt, das Ergebnis ist ein Brot mit einer schön kräftigen Note.

Wallnussbrot mit Bier Butter
Brot und Bier haben so einiges gemeinsam. Schon allein deshalb passen sie hervorragend zusammen.

Tastemaker: Veronica Menzel

Noch eine Frau, die ihre Leidenschaft für Bier zum Beruf gemacht hat: Veronica Menzel. Die gebürtige Brasilianerin probierte sich während ihrer Zeit als Flugbegleiterin weltweit durch verschiedenste Sorten und beschloss schließlich, in Deutschland eine Ausbildung zur Brauerin anzufangen. Heute ist sie die Braumeisterin des BRLO Brwhouse in Berlin. Wir haben sie zum Interview getroffen und unter anderem mehr über ihr Lieblingsbier mit Chilis erfahren.

Foodbarn Veronika Menzel BRLO
Veronika kam für ihre Ausbildung zur Brauerin nach Berlin. Hier entwickelte sie ihr Lieblingsbier – es sind Chilis drin.

Thüringer Burger mit Schwarzbier und Remoulade

Noch ein Gericht, dem Bier den besonderen Kick verleiht: Unser Thüringer Burger. Im Prinzip eine Thüringer Rostbratwurst in neuem Gewand. Aber keine Angst: Seinen traditionellen Charakter behält das Gericht dank Sauerkraut und Schwarzbier.

Thüringer Burger mit Schwarzbier und Remoulade
Rostbratwurst mal anders: Der Thüringer Burger besticht durch seine würzige Schwarzbiernote.

Tastemaker: Braumeister Thomas Tyrell

Ein besonders wichtiger Faktor beim Bierbrauen in Deutschland ist das sogenannte Reinheitsgebot, welches besagt, dass nur Gerste, Hopfen und Wasser zur Gärung verwendet werden dürfen. Eine schöne Tradition: Doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt, oder wie heißt es so oft? Thomas Tyrell jedenfalls braut Bier nach amerikanischer Rezeptur und findet, dass man bei der Bierherstellung auch mal mutig sein muss.

tyrell2
Das Wichtigste beim Bierbrauen ist die Hefe und die sollte man deshalb behandeln wie ein Haustier, sagt Thomas Tyrell.

Rezept: Wildschwein-Wirsingrouladen mit Biersauce

Nun gut. Es soll ja Menschen geben, die an Bier einfach nicht rankommen – weil es ihnen schlichtweg nicht schmeckt. Wenn ihr auch darunter seid: Probiert euch doch mal an unseren Wildschwein-Wirsingrouladen mit Biersauce. Ihr werdet es nicht bereuen und dazu schmeckt sogar ein Gläschen Wein statt Bier.

Wildschwein-Wirsingrouladen mit Biersauce
Zu dem kräftigen Geschmack des Wildschweins passt die herbe Note von Bier richtig gut.

Unsere Beiträge konnten dich nicht davon überzeugen, dass die Liebe der Deutschen zum Bier (auch wenn sie etwas abzunehmen scheint) nicht unbegründet, sondern neben langer Tradition einfach auch einem guten Produkt zu verdanken ist, das mit simplen Zutaten unzählige Geschmäcker und Formen annehmen kann?! Dann bist du vielleicht einfach ein Weintrinker. Ein Glück, dass wir auch für dich etwas in unserer Sammlung haben. Alles RUND UM DAS THEMA WEIN findest du auf unserer Übersichtsseite.

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen