White Russian: Rezept für den perfekten Cocktail | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Zutaten

Person

 

Garnitur: Kaffeebohnen
Glas: Longdrinkglas

Dieser Beitrag gilt nicht nur allen Kaffeejunkies, sondern vor allem allen Big Lebowski-Fans. Denn leider habt ihr Euch bisher einen der besten Drinks, den die Cocktail-Welt zu bieten hat, entgehen lassen, wenn ihr ihn so getrunken habt, wie der Dude höchstpersönlich. Das Geheimnis, was den White Russian nämlich zu einem unvergesslichen Erlebnis macht, ist das leichte Schlagen der Sahne, wozu Jeffrey Lebowski offensichtlich zu faul war. Macht man es richtig, entstehen zwei Schichten, die beim Trinken in einander verfließen.

Zubereitung

1. Sahne leicht anschlagen, sodass sie gerade noch flüssig ist.
2. Vodka und Kahlua in einen Shaker geben und auf Eis gut schütteln.
3. Anschließend in ein vorgekühltes Cocktail-Glas abseihen.

White Russian 2

Wer einen Black Russian bevorzugt, kann an dieser Stelle schon aufhören und seinen Drink genießen.  (Bild: Black Russian)

4. Für den Whit Russian mit etwas Fingerspitzengefühl die leicht geschlagene Sahne über die Rückseite eines Bar- bzw. Teelöffels vorsichtig auf den Drink geben, sodass am Ende zwei Schichten (eine Kaffeeschicht und eine Sahnschicht) entstehen.

White Russian 3

Weitere Cocktails und Longdrinks findet ihr in unserer Reihe BARKEEPER’S FAVORITE.

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen