New York Sour: Rezept für den perfekten Cocktail | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Zutaten

Person

 

Garnitur: Kirschen aufgespießt & Zitronenscheibe
Glas: Tumbler

Bereits seit den 1880er Jahren gibt es den New York Sour, er ist ein Cocktailklassiker. Viel verändert hat sich die Rezeptur seitdem nicht, nur das Eisweiß ist über die Jahre als weitere Zutat hinzugekommen. Doch sein Name war nicht immer derselbe. Nach Forschungen des berühmten Cocktail-Historikers David Wondrich war er anfänglich eher unter den Bezeichnungen Continental Sour oder Southern Whisky Sour bekannt.

Zubereitung

1. Zitronensirup, Zuckersirup, Eiweiß und Bourbon auf Eis ordentlich shaken. In ein Glas mit Eiswürfeln abseihen (das Eiweiß kann je nach Belieben auch weggelassen werden).

New York Sour2

2. Rotwein vorsichtig über einen Löffelrücken einfließen lassen und den Drink damit bedecken.

New York Sour3

3. Zitronenscheiben halbieren, zusammen mit den Maraschinokirschen auf Holzspieße stecken und Drinks damit garnieren.

New York Sour4

Weitere Cocktails und Longdrinks findet ihr in unserer Reihe BARKEEPER’S FAVORITE.

Zu finden unter

  • mehr Artikel