Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Der knusprig-zarte Genuss

Zitronenhähnchen

Außen gold-braun und knusprig, innen zart und saftig – so lieben wir unser Hähnchen.
Wie ein perfektes, aromatisches Zitronenhähnchen gelingt, zeigen wir in unserem Video. Nach diesem proteinreichen Leckerbissen bist du garantiert satt und bestens gestärkt für neue Herausforderungen!

Zubereitung

1. Backofen vorheizen.

2. Die halbe Bio-Zitrone in Scheiben schneiden. Den Saft aus der anderen Zitronenhälfte pressen. Knoblauchzehen klein schneiden. Thymian, jeweils eine Prise Salz und Pfeffer, etwas Olivenöl und Zitronensaft vermengen und im Mörser zerstoßen.

3. Einen Teil der Marinade auf das Hähnchen reiben. Mit dem Rest der Marinade das Hähnchen von innen einreiben. Haut des Hähnchens einschneiden. Zitronenscheiben unter der Haut des Hähnchens platzieren. Schenkelenden des Hähnchens mit Küchengarn zusammenbinden. Die jungen Kartoffeln, Knoblauchzehen und Zitronenschreiben in eine Auflaufform legen, das Ganze salzen und pfeffern. Anschließend das Hähnchen in die Auflaufform dazu geben.

4. Die Auflaufform bei 190 °C in den vorgeheizten Backofen geben und 75 Minuten garen. Zwischendurch die Kartoffeln wenden. Mit einem Holzspieß die Garstufe des Hähnchens prüfen, wenn Saft austritt ist das Hähnchen gar und saftig.

5. Zitronenschalen und Küchengarn entfernen. Zitronenhähnchen mit den Kartoffeln anrichten.

Bra

 

Zu finden unter

  • mehr Artikel