Rezept: Waldorfsalat | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Erfunden in New York, 1893

Waldorfsalat

Zutaten

Waldorfsalat ist kein Lehrplanteil einer Waldorfschule, sondern wurde schon vor über 100 Jahren im luxuriösen Hotel Waldorf in New York City erfunden. Gemeinsam eroberten sie die Welt: Das Hotel gehört mittlerweile zur Hilton-Gruppe und der Salat zu den Klassikern der Salatküche. Damals noch ohne Walnüsse, ist der Waldorfsalat heute ein gesunder Mix aus Obst und Gemüse und einem leichten Joghurtdressing – die Walnuss steuert gesunde Fette bei.

Zubereitung

1. Knollensellerie in feine Streifen schneiden. Äpfel entkernen, schälen und ebenfalls Streifen schneiden. Beides auf einen Teller legen und mit Zitronensaft übergießen. Blätter vom Staudensellerie entfernen, in kleine Stücke schneiden und mit auf den Teller geben.

2. Für das Dressing Joghurt und Crème fraîche mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Das Dressing mit dem Salat vermengen und mit roten Trauben und gehackten Walnüssen abrunden. Zum Schluss auf Römersalatblättern anrichten.

Hier findest du weitere KÖSTLICHE SALATE.

Waldorfsalat

Zu finden unter

  • mehr Artikel