Thüringer Burger mit Schwarzbier und Remoulade - Rezept | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Rostbratwurst mal anders

Thüringer Burger mit Schwarzbier und Remoulade

Zutaten

Liebe Thüringer Rostbratwurst. Manchmal ist es an der Zeit für Veränderungen. Hier ein Vorschlag von uns für Dich: Wir wissen, du hast dich schon so an deinen Platz zwischen zwei Brötchenhälften gewöhnt und den wollen wir dir nicht nehmen. Aber wie wäre es, wenn du dich mal aus deiner Haut traust? Zu einem Pattie geformt und mit Schwarzbier abgeschmeckt kannst du, begleitet von Remoulade und Sauerkraut, als Thüringer Burger vielleicht ganz neue Fans gewinnen. Unser kulinarisches Herz hast du jedenfalls bereits erobert.

Zubereitung

1. Emmentaler reiben und frische Kräuter hacken.

2. Die Würstchen aufschneiden und aus der Pelle befreien. Dann in eine Schüssel geben und Emmentaler sowie gehackten Majoran hinzufügen. Mit Schwarzbier übergießen.

3. Brötchen reiben und vier bis sechs Esslöffel mit in die Schüssel geben. Alles zu einer festen Masse verarbeiten. Falls die Masse zu feucht ist, einfach noch etwas mehr geriebenes Brötchen hinzufügen.

4. Aus der Fleischmasse vier gleich große Patties formen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Pflanzenöl bestreichen. Eine Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen und die Patties darin auf beiden Seiten grillen bis sie goldbraun sind (ca. sechs Minuten pro Seite).

5. Währenddessen für die Remoulade zwei Eier ca. neun Minuten hart kochen. Saure Sahne und Senf in eine Schale geben. Die übrigen gehackten Kräuter (Petersilie, Schnittlauch und Dill) hinzufügen. Anschließend die Eigelbe aus den gekochten Eiern herauslöffeln und mit unterheben. Alles gut verrühren und mit Salz abschmecken.

6. Brötchen in einer Grillpfanne kurz anrösten. Dann mit Remoulade bestreichen und die gebratenen Patties darauf platzieren. Mit Sauerkraut garnieren (hier unser Rezept) und zum Schluss mit dem Brötchendeckel zudecken.

Alle Burger-Fans hier entlang für weitere leckere BURGER-REZEPTE.

Thüringer Burger mit Schwarzbier und Remoulade

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen