Take Five: Vegane Gerichte für Genießer | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Wer ist nicht schon mal in Kontakt mit veganen Ersatzprodukten gekommen?  Vegane „Käse-Sorten“ aus Soja, Nüssen oder Hefeflocken schmecken für die Mozzarella-verwöhnten Gaumen von Allesfressern oft gewöhnungsbedürftig –  und auch die erste Begegnung mit Tofu wird von vielen eher als „okay“ und weniger als kulinarische Offenbarung empfunden. Wir präsentieren euch eine Auswahl an FOODBARN-Rezepten, bei denen Veganer ohne Bedenken zulangen können – und Fleischfreunde nicht einmal merken, dass etwas fehlt.

Text: Gino Giove

Linsensalat

Linsen sind nicht nur wahre Proteinbomben (24g Eiweiß pro 100g) und nährstoffreiches Futter fürs Gehirn, sondern selbstverständlich auch vegan. Der „Kaviar des armen Mannes“ soll euch zudem dabei helfen, schlank zu bleiben, denn Eiweiß, Magnesium und das B-Vitamin Cholin regen die Verbrennung von Körperfett an. Die Linsen ergeben im Zusammenspiel mit den leuchtroten Granatapfelkernen einen bunten Salatgenuss, der euch die nötige Energie liefert, erfolgreiche Streitgespräche mit beratungsresistenten Fleischliebhabern zu führen, die behaupten, vegane Ernährung könne grundsätzlich nicht lecker sein.

Rezept: Linsensalat

Linsensalat
Die Granatapfelkerne unseres Linsensalates bringen Farbe ins Spiel.

Gerösteter Blumenkohl

Verführerische Röstaromen können auch ohne Fleisch entstehen! Wir liefern euch den Beweis in Form des gerösteten Blumenkohls – der ist nicht nur richtig gesund, sondern auch ziemlich easy in der Zubereitung. Etwas Geduld vorausgesetzt, steht einem deftig-leckeren Blumenkohlschmaus nichts mehr im Wege.

Rezept: Gerösteter Blumenkohl

Gerösteter Blumenkohl
Wer behauptet, dass veganes Essen nichts hermacht, hat den gerösteten Blumenkohl nicht gesehen.

Sommerrollen

Knackiger Eisbergsalat, sättigende Glasnudeln, aromatischer Räuchertofu und jede Menge Kräuter – Unsere Sommerrollen sind Geschmacksbomben in Reispapier. Gekrönt wird das Ganze durch eine würzige Erdnusssauce, die so gut schmeckt, dass wir sie am liebsten trinken würden. Das Beste: Wir vermissen nicht eine Zutat und trotzdem sind die köstlichen Röllchen zu hundert Prozent vegan – vegane Ernährung bedeutet also nicht zwangsläufig Verzicht.

Rezept: Sommerrollen

Sommerrollen Foodbarn Rezept
Besonders Fans von asiatischen Gerichten bietet sich eine Vielzahl an veganen Köstlichkeiten.

Sommerwrap mit Hummus

All jene, die vegane Ernährung grundsätzlich mit Verzicht gleichsetzen, sind wohl noch nie in den Genuss unseres Sommerwraps mit Hummus gekommen. Frischer Babyspinat und Austernpilze treffen auf knackige Salatgurken und Radieschen, umschlungen von einem leckeren Weizenwrap, der insbesondere dank des Hummus’ wunderbar saftig schmeckt. Unsere Sommerwraps sind nicht nur gesund und verdammt lecker, sondern eignen sich praktischerweise auch hervorragend zum Mitnehmen – damit ist die vegane Versorgung auch unterwegs oder bei der Arbeit gesichert.

Rezept: Sommerwrap mit Hummus

Foodbarn Soommerwrap Humus Header
Vegan, easy in der Zubereitung und verdammt lecker: Sommerwraps mit Hummus.

Gemüsetempura mit Sojadip

Klar, Gemüse ist grundsätzlich vegan – Wir verraten euch allerdings, wie man das Ganze aufpeppen kann, wodurch der gesundheitliche Aspekt des „Grünzeugs“ zwar etwas verloren gehen mag, das Genussbarometer aber um so heftiger ausschlägt. Unser Gemüsetempura mit Sojadip ist genau der richtige Snack, um zu beweisen, dass vegane Ernährung alles andere als langweilig sein kann. Welchem Gemüse ihr dabei auf japanische Art und Weise zu einer knusprigen Hülle verhelft, bleibt dabei ganz eurer eigenen Fantasie und Kreativität überlassen. Ein knusprig-veganer Leckerbissen!

Rezept: Gemüsetempura mit Sojadip

Gemüsetempura mit Sojadip
Ihr mögt Fischstäbchen, Calamari oder Pommes? Dann werdet ihr Gemüsetempura lieben!

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen