Süßkartoffelquesadilla mit schwarzen Bohnen | Rezept | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Vegetarisch Mexikanisch

Süßkartoffelquesadilla mit schwarzen Bohnen

Scharf, aromatisch und ganz ohne Fleisch: Das sind unsere Quesadillas mit Süßkartoffeln und schwarzen Bohnen. Ein Fleißbienchen gibt es für alle, die sogar die Tortillas selber backen. Wer auf Fleisch nicht verzichten möchte, nimmt als Füllung scharfe Hähnchenstreifen mit Mais und Tomate. So oder so gilt: Mit den Fingern essen!

Zubereitung

1. Geschälte Süßkartoffel halbieren und mit der groben Seite einer Vierkantreibe reiben. Frischen Koriander grob hacken.

2. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die geriebene Süßkartoffel dazugeben. Mit Salz, Chilipulver, Kreuzkümmel, frischen und gemahlenem Koriander würzen. Bei mittlerer Hitze ca. zehn Minuten dünsten, dabei öfter umrühren.

3. Eine große Pfanne erhitzen. Weizentortilla einseitig mit etwas Öl bestreichen und mit der geölten Seite nach unten in die Pfanne legen. Eine Hälfte des Fladens mit einer Handvoll Käse bestreuen, zusätzlich ein Viertel der Süßkartoffeln und ein Viertel der Bohnen darauf verteilen. Nochmal mit Käse bestreuen und die Tortilla zuklappen.

4. Bei kleiner Hitze 2-3 Minuten auf beiden Seite anbraten, bis die Quesadilla goldbraun und knusprig und der Käse zerlaufen ist.

Dazu passen Salsa und  Guacamole.

Hier einmal Abtauchen in die KULINARISCHE WELT MEXIKOS.

Süßkartoffelquesadilla mit schwarzen Bohnen

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen