Spaghetti all'ubriaco: Rezept | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Fein in Wein

Spaghetti all’ubriaco

Zutaten

Personen

 

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Dieses Gericht lebt von zwei simplen Zutaten, die sich beide immer wieder großer Beliebtheit erfreuen: Pasta und Wein. Die Kombination ist zwar nicht gerade unbekannt, doch in diesem Rezept kommt der Rotwein direkt mit in den Topf. Daher auch der Name „ubriaco“ – zu Deutsch „betrunken“. Das Beste: Hier werden tatsächlich nur die Spaghetti betrunken. Man kann also getrost eine ganze Flasche zum Abendessen konsumieren, ohne am nächsten Morgen mit einem schweren Kopf zu erwachen.

Zubereitung

1. Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen. Salz hinzugeben und erhitzen.

2. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Knoblauch abziehen, in feine Scheiben schneiden und in der Pfanne leicht anbraten, aber nicht rösten. Chiliflocken hinzugeben und dann das Ganze mit einem Teil des Rotweins ablöschen.

3. Mit Zucker abschmecken und etwas frische Muskatnuss darüber reiben. Dann den restlichen Rotwein hinzugeben.

4. Spaghetti in den Topf mit dem kochenden Wasser geben und zwei Minuten darin kochen. Mit einer Zange herausnehmen, kurz abtropfen lassen und dann in die Pfanne mit dem Rotwein geben.

5. Mit der Rinderbrühe auffüllen und alles gut verrühren. Sechs bis acht Minuten garen und schließlich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Petersilie fein hacken. Spaghetti auf Tellern anrichten und den Pecorino darüber reiben. Mit Petersilie garnieren und dann servieren.

Du kannst von Pasta nicht genug bekommen? Dann hier entlang zu weiteren leckeren PASTA-REZEPTEN.

Spaghetti all'ubriaco

Zu finden unter

  • mehr Artikel