Scharfes Harissa-Lamm mit Orangen-Couscous | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Ausflug nach Nordafrika

Scharfes Harissa-Lamm mit Orangen-Couscous

Zutaten

Personen

 

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Chili, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Knoblauch und Olivenöl: Ihre Ursprünge hat die Gewürzpaste Harissa im Maghreb. Doch auch in immer mehr Küchen Europas findet sie ihren Platz. Besonders beliebt ist sie bei Lamm-Gerichten; dazu passt die Paste besonders gut.

Zubereitung

1. Szechuanpfeffer, Koriander, Fenchel und Kümmel im Mörser zerstoßen. Lammfilets in der Gewürzmischung wenden. Leicht andrücken und abgedeckt beiseite stellen. Anschließend Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Tomaten in 1 cm große Stücke schneiden.

2. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Schalotten darin glasig dünsten. Harissapaste, Oliven und Thymian dazugeben und kurz mit dünsten. Mit Balsamico ablöschen, anschließend mit Fond auffüllen. 2 Minuten köcheln lassen, Tomaten hinzufügen. Mit Salz abschmecken.

3. In einer Saftpresse die Orange auspressen und in einer Pfanne zusammen mit 150 ml Wasser kurz aufkochen. Mit Orangenabrieb, Zimt, Salz und Pfeffer würzen. Couscous in einer Schüssel mit dem kochenden Orangensaft übergießen und abgedeckt 10 Minuten lang quellen lassen.

4. In einer weiteren Pfanne Olivenöl erhitzen und Lammfilets bei starker Hitze rundherum anbraten. Nach dem Braten mit Salz und Szechuan-Pfeffer würzen.

5. Lamm anschneiden und auf dem Couscous anrichten. Harissasauce in ein kleines Gefäß abfüllen und dazu servieren.

Noch nicht genug? Hier entlang für weitere interessante Infos und leckere Rezepte zum Thema Lamm.
.

Scharfes Harissa Lamm mit Orangen Couscous Rezept Foodbarn

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen