Rezepte: Saibling-Carpaccio mit Rettich | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Frischer Fisch

Saibling-Carpaccio mit Rettich

Zutaten

 

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Mit wenigen Zutaten und einfachen Schritten zaubern wir im Handumdrehen eine wahre Gourmetvorspeise, die Frische und Leichtigkeit in den Alltag bringt. Das klassische Rindfleisch wird hier durch Saiblingsfilet ersetzt und mit saisonalem Gemüse und einer ausgewogenen Vinaigrette verfeinert. Ein Twist, der sich schmecken lassen kann.

Zubereitung

1. Frischen Saibling trocken tupfen und mit einem scharfen, langen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden. Auf vier Tellern oder einer großen Platte anrichten.

2. Rettich putzen, schälen und fein hobeln. Neben dem Saibling anrichten.

3. Zitronensaft, Mirin, Sherry, Zucker und Sojasauce in einen kleinen Topf geben und zwei Minuten kochen. Währenddessen Schnittlauch hacken.

4. Vom Herd nehmen und Sesamöl, sowie Olivenöl hinzugeben.

5. Saibling und Rettich mit der warmen Sauce beträufeln und mit Schnittlauch garnieren.

Lust auf Fisch bekommen? Wie wäre es dann mit LACHS-CANAPÉS?

Saibling-Carpaccio mit Rettich

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen