Räucherfischpaté mit Forellenkaviar | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Zutaten

 

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Unsere Räucherfischpaté mit Forellen- oder wahlweise auch Wildlachskaviar hat so ziemlich alles, wonach sich das Fischliebhaber-Herz sehnen könnte: Den rauchig-würzigen Geschmack von Räucherforelle und -makrele, die leichte Süße der Garnele und die salzige Note des Kaviars. Ob als Aufstrich zum Abendbrot, mit einem kleinen Salat als Vorspeise eines mehrgängigen Menüs oder auch als Füllung einer gebackenen Kartoffel –  mit diesem Rezept schmeckt definitiv alles nach Meer. Noch dazu ist das Ganze im Handumdrehen zubereitet. Wie? Das zeigen wir euch hier:

 

Fisch-Aufstrich
1. Frischkäse in eine Schale geben.
img_7423_2020_1136_150dpi
2. Garnelen, geräucherte Forelle und Makrele kleinschneiden und zusammen mit dem Kaviar zum Frischkäse hinzugeben. Etwas vom Kaviar für die Garnitur zurückbehalten.
img_7460_2020_1136_150dpi
3. Mit Cayennepfeffer und schwarzem Pfeffer würzen.
img_7513_2020_1136_150dpi
4. Die Schale der halben Zitrone abreiben und zusammen mit dem Saft der Zitrone zum Rest geben.
img_7530_2020_1136_150dpi
5. Schließlich Dill hacken und hinzufügen. Ein wenig für die Garnitur beiseitelegen.
img_7576_2020_1136_150dpi
6. Alles gut vermengen.
img_7608_2020_1136_150dpi
7. Aufstrich auf Brot servieren und mit Dill und Kaviar servieren.

Dir gefällt das Rezept? Dann würde dir bestimmt auch unsere leckere CEVICHE  oder unser SAIBLING-CARPACCIO schmecken. 

Fischaufstrich

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen