Pizzateig selber machen - so gelingt der perfekte Hefeteig | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Make pizza not war

Pizzateig selber machen

Zutaten

300 ml Wasser
500 g Pizza-Mehl
1 TL Salz
6 TL Olivenöl
Personen

 

Zubereitungszeit: 90 Minuten

Wer schon einmal in einer Pizzeria mit offener Küche gegessen hat, ist sicherlich nicht nur mit vollem Magen nach Hause gegangen, sondern auch voll Stauen über das Geschick der Bäcker. Der Teig fliegt und wirbelt durch die Lüfte, um dann wieder in den sicheren Händen seiner Erschaffer zu landen. Ganz so viel Können erfordert unser Pizzateig zum Glück nicht, sodass mit Hilfe von ein paar einfachen Zutaten der selbstgemachten Pizza nichts mehr im Wege steht und die Fertigpizza in der Tiefkühltruhe bleiben kann.

Zubereitung

1. Wasser in eine Schüssel geben und die Hefe hineinbröseln. Mit einem Schneebesen verrühren. Anschließend Pizza-Mehl, Salz und Olivenöl hinzugeben. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.

2. Den Teig auf der Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und vierteln. Die Viertel zu einer Kugel kneten, auf ein Backblech legen und mit einem Küchentuch bedeckt 60 Minuten gehen lassen.

3. Die Teigviertel auf einer bemehlten Fläche mit einem Nudelholz ausrollen. Und das Belegen kann beginnen!

Euch hat das Backfieber gepackt? Hier entlang zu unserem besten Weißbrot!

pizzateig-how-to-foodbarn_04

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen

REWE Button ausblenden