Klassischer Nudelsalat - Pasta - Rezept | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Kalte Küche für warme Tage

Klassischer Nudelsalat

Zutaten

150 g Mayonnaise
300 g Nudeln
7 Scheiben Rosmarinbraten
200 g TK Erbsen
1 Handvoll frischer Rucola
250 g Mais
150 g Joghurt
4 Eier
Personen

 

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Sind wir mal ehrlich: Um die Schwiegermutter oder kochbegeisterte Freunde mit den eigenen Kochkünsten zu beeindrucken, ist das folgende Rezept vermutlich nicht das Richtige. Dennoch gehört es in jede gute Rezeptsammlung! Denn wenn’s schnell gehen muss, ist der klassische Nudelsalat geschmacklich wohl kaum zu toppen. Und sowieso – ein Grillabend ohne ihn wäre ja irgendwie auch nicht das Wahre. Deshalb hier von uns für euch: Das Rezept für den Klassiker unter den Nudelsalaten. Und wenn es die Zeit doch zulässt, überrascht eure Gäste und macht die Mayonnaise selbst.

Zubereitung

1. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen und dann kurz abkühlen lassen.
Eier ca. acht Minuten hart kochen.

2. Bratenscheiben in kleine Stücke schneiden. Cornichons in Scheiben schneiden. Zuckerschoten einmal quer halbieren. Eier schälen und würfeln.

3. In einer Schale Nudeln, Erbsen, Rucola, Mais, Braten, Cornichons und Eier mischen.

4. Joghurt in einer weiteren Schale mit der Mayonnaise verrühren, zu den restlichen Zutaten geben und alles zu einem Salat vermengen. Am besten schmeckt der Nudelsalat, wenn er eine Nacht im Kühlschrank durchziehen kann. Im Anschluss erneut mit Mayo, Salz und Pfeffer abschmecken.

Unser Nudelsalat schmeckt übrigens super mit selbst gemachtem PESTO. Soll das Salat-Buffet doch ein bisschen extravaganter ausfallen? Dann hier entlang für weitere leckere SALAT-REZEPTE.

Klassischer Nudelsalat
Unser Nudelsalat macht sich auch gut im Glas.

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen

REWE Button ausblenden