Rezept: Gurken-Raita | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Kühl und erfrischend

Gurken-Raita

Zutaten

Personen

 

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Ihr liebt scharfe Gerichte, aber es fehlt euch die erfrischende Beilage? Dann ist indisches Raita genau das Richtige! Der Joghurt kühlt den Gaumen und wirkt somit erfrischend als Pendant zu der scharfen Hauptspeise. In diesem Sinne: Keine Scheu mehr vorm Nachwürzen!

Zubereitung

1. Die Salatgurke schälen und über einer Schüssel in feine Stücke raspeln. Das in der Schüssel gesammelte Gurkenwasser abgießen.

2. Daraufhin den griechischen Joghurt zu den Gurkenraspeln hinzufügen und das Ganze verrühren.

3. Die fein gehackte Minze, den Zitronensaft und das Salz einrühren.

4. Dann das Sonnenblumenöl, die braunen und die gelben Senfkörner nacheinander in eine Pfanne geben und 30-40 Sekunden anbraten. Pfanne regelmäßig schwenken damit nichts anbrennt.

5. Zum Schluss das Raita mit den Senfkörnern, Chilipulver und etwas Minze garnieren und zusammen mit z.B. Papadam servieren.

Ihr sucht noch nach weiteren Beilagen? Dann schaut doch mal bei unseren BEILAGEN-REZEPTEN rein.

Gurken-Raita

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen