Chili con Carne mit Bier | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Ein Rezept fürs Leben

Chili con Carne mit Bier

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten – deshalb ist es immer ein Risiko, sich beim Essen in Superlative zu steigern. Diesmal tun wir es trotzdem: Wer dieses Rezept für Chili con Carne hat, braucht kein anderes mehr. Herzhaft, würzig, rauchig und mit einem Schärfegrad, der zwar einheizt, aber nicht den Mund zum Glühen bringt. Dunkles Bier rundet den Geschmack mit einer erdig-süßen Note ab. Jetzt noch ein paar Toppings und ein gemütlicher Abend mit Freunden ist garantiert.

Rezept: Katharina James
Video/Bilder: Gino Giove

Zubereitung

1. Zwiebel und Paprika in Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken.

2. In einem großen Topf Olivenöl sanft erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin unter gelegentlichen Rühren anbraten. Chiliflocken, scharfes Paprikapulver, gemahlenen Koriander, Oregano und Zimt dazugeben und eine Minute lang mitbraten.

3. Das Hackfleisch dazugeben und unter Rühren anbraten. Mit Bier ablöschen. Flüssigkeit leicht reduzieren lassen.

Tipp: Das Chili schmeckt auch mit gehacktem Putenfleisch. Wir haben Rind genommen, weil es einfacher erhältlich ist.

4. Bohnen, Tomaten, Tomatenmark und Chilipaste dazugeben. Im offenen Topf 20-30 Minuten köcheln, bis der Eintopf die gewünschte Dicke hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Zum Servieren in Schüsseln füllen und saure Sahne, in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln, geriebenen Cheddar und eingelegte Jalapenos auf den Tisch stellen, mit denen sich jeder seine Portion nach Wunsch garnieren kann. Dazu schmecken Taco-Chips oder Maisbrot und natürlich Guacamole!

Empfehlung aus der Küche:


Seid ihr auf den Geschmack gekommen, was das KOCHEN MIT BIER betrifft? Oder habt ihr Lust auf mehr HERZHAFTE SUPPEN?

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen

REWE Button ausblenden