Rezept: Chicken Korma | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Milder Genuss

Chicken Korma

Wer ungern scharf isst und sich deshalb vor der indischen Küche scheut, der sollte dieses Gericht einmal ausprobieren. Korma ist eine Art Curry, das in der Regel aus Joghurt, Kokosmilch oder Sahne in Kombination mit einer Paste aus Nüssen besteht und deshalb sehr mild schmeckt. Durch Gewürze wie Zimt und Kardamom bleibt es aber alles andere als geschmacklos. Eine gute Variante also für Indisch-Einsteiger.

Zubereitung

1. Hühnerschenkel waschen, trocken tupfen und in große mundgerechte Stücke schneiden.

2. Die Cashewkerne in einer hohen Schüssel oder direkt in einem Mixbecher mit ca. fünf Esslöffeln warmen Wasser 30 Minuten einweichen lassen.

3. Ghee in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Zimtstangen in das geschmolzene Ghee geben. Kardamomkapseln leicht mit Messerrücken andrücken und ebenfalls hinzufügen.

4. Wenn der Kardamom beginnt zu knistern, Hühnerfleisch dazugeben. 10 bis 15 Minuten von allen Seiten scharf anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und vorerst auf einem Teller beiseitestellen.

5. Zwiebel abziehen, feinhacken und zu Zimt und Kardamom in die Pfanne geben. Die Hitze reduzieren und dann ca. fünf Minuten braten, bis die Zwiebeln weich und gebräunt sind.

6. Knoblauch abziehen und fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Beides mit Kurkuma und Sultaninen in die Pfanne mit den Zwiebeln geben. Muskatnuss darüber reiben und alles gut verrühren. Dann einige Minuten kochen lassen.

7. Die Cashewkerne in ihrem Einweichwasser mit einem Stabmixer zu einer glatten Paste mixen. Dann die Cashew-Paste mit in die Pfanne geben und einrühren. Hitze reduzieren und dann Joghurt und Salz zugeben. Vorsicht: Ist die Hitze zu hoch, kann es passieren, dass der Joghurt gerinnt.

8. Die Hühnerteile nun wieder mit in die Pfanne geben.Nach Bedarf etwas Wasser zugeben. Alles bei kleiner Hitze zugedeckt für 30 Minuten köcheln lassen, bis das Hühnerfleisch durchgegart ist.

9. Mit gehacktem Koriander und Cashewkernen garnieren und mit Chapati servieren.

Lust auf Indisch bekommen? Dann wäre dieses leckere TOMATEN-CHILI-CHUTNEY bestimmt auch etwas für Dich. Oder bei etwas mehr Zeit vielleicht doch lieber die TANDOORI-MASALA-ROULADEN?

Chicken Korma

Zu finden unter

  • mehr Artikel