Rezepte: Caponata | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Klassiker aus Sizilien

Caponata

Zutaten

 

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Das süßsauere Gericht aus viel Gemüse kommt aus der sizilianischen Küche, variiert je nach Region allerdings stark. Hauptzutaten sind Auberginen und Tomaten, in unserem Fall kommt aber noch Sellerie dazu. Für den süß-sauren Geschmack sind eine gute Portion Salz und Essig verantwortlich – so passt das Ganze gut zu neutraleren Beilagen wie Pasta oder kalt als Antipasto.

Zubereitung

1. Auberginen in Hälften teilen, nochmals halbieren und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und durchziehen lassen. Nun Stangensellerie in 1 cm breite Stücke schneiden und die Zwiebel hacken.

2. Auberginen 10 Minuten in einem Topf mit heißem Olivenöl dünsten, dann Zwiebel und Sellerie hinzugeben und weitere 15 Minuten dünsten.

3. Kapern, Rosinen und Tomaten hinzufügen und mit Oregano, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Weitere 10 Minuten köcheln lassen und währenddessen Pinienkerne ohne Fett anrösten und Petersilie hacken. Wenn die Caponata eine sämige Konsistenz erreicht hat, ist sie fertig.

Mit Pinienkernen und Petersilie anrichten. Gern auch auf Brot servieren.

Auf unserer Übersichtsseite findet ihr weitere köstliche Klassiker der ITALIENISCHEN KÜCHE.

Caponata

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen