Blumenkohlsuppe mit Pistazienöl - Rezept | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Röschen auf dem Teller

Blumenkohlsuppe mit Pistazienöl

Für alle, die ihre romantischen Gesten auf etwas andere Weise überreichen wollen, hier die Idee: Blumenkohlröschen! Denn wer weiß, größer als die Freude über eine gefüllte Blumenvase ist womöglich der Genuss, den die ‚Röschen‘ statt in einer Vase in Form einer schmackhaften Suppe nach sich ziehen. Verfeinert mit etwas Pistazienöl, erobert das Süppchen bestimmt jedes Herz und ist noch dazu reich an Vitaminen und allerlei gesunden Inhaltsstoffen.

Zubereitung

1. Gewaschenen Blumenkohl putzen und grob schneiden. Pistazienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten und in ein Schälchen abfüllen.

2. Schalotten abziehen und in feine Ringe schneiden. Etwas Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und Schalotten kurz darin anbraten. Einige Ringe zum Garnieren aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

3. Blumenkohl zu den restlichen Zwiebeln in den Topf  geben und zwei bis fünf Minuten mit braten, bis er eine leichte Farbe bekommt. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und dann das Ganze aufkochen.

4. Bei niedriger Temperatur für eine Weile köcheln lassen, so dass der Blumenkohl gerade noch bissfest ist. Einige Blumenkohlröschen entnehmen.

5. Den Rest mit einem Stabmixer im Topf pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Limette auspressen und unter die Suppe rühren.

6. Zum Anrichten Suppe in Teller geben und mit Pistazienöl beträufeln. Mit etwas Muskatnuss würzen und schließlich mit den zurückgelegten Zwiebelringen und Blumenkohlröschen garnieren.

Lust auf mehr? Hier entlang für weitere SUPPEN.

Blumenkohlsuppe mit Pistazienöl

Zu finden unter

  • mehr Artikel