Geröstete Tomatensuppe mit Cheddar-Haube | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Satte Suppe

Geröstete Tomatensuppe mit Cheddar-Haube

Zutaten

Personen

 

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Gibt es an einem unerwartet kühlen Abend etwas wohltuenderes als eine Schale heißer Suppe mit einem Käsetoast? Unsere Tomatensuppe wandert mit einer Cheddar-Haube in den Ofen und vereint die beiden Wohlfühl-Gerichte miteinander. Das Resultat ist weit mehr als die Summe seiner Bestandteile – und man mag gar nicht auf einen kühlen Tag warten, um es auszuprobieren…

1. Backofen auf 200 °C Grad Oberhitze vorheizen.

2. Tomaten halbieren und Strunk entfernen. Zwiebel abziehen und vierteln. Alles auf ein Backblech legen.
Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei 220 °C Ober- und Unterhitze 20 bis 30 Minuten rösten.

3. Die gerösteten Tomaten und Zwiebeln aus dem Ofen nehmen und in einen großen Topf geben. Wasser hinzufügen.

4. Zucker, altbackenes Brot (zerkleinert), Basilikum- und Oreganoblätter (ein paar Blätter zum Garnieren beiseitelegen) und zwei Teelöffel Salz mit in den Topf geben. Das Ganze unter ständigem Rühren ca. 20 Minuten einkochen lassen bis die Tomaten verkocht sind und eine sämige Suppe entsteht.

Empfehlung aus der Küche:


5. Währenddessen die Baguettescheiben im Ofen von beiden Seiten ca. fünf Minuten toasten, bis sie goldbraun sind.

6. Mit einem Stabmixer die Suppe pürieren, bis sie glatt ist. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

7. Suppe auf vier Tassen verteilen. Eine Seite des gerösteten Baguettes mit Butter bestreichen und jeweils ein Stück mit der Butterseite nach oben auf jede Suppe legen. Schließlich großzügig mit dem geriebenen Cheddar bestreuen und kurz (ca. drei bis fünf Minuten) in den Backofen geben, bis der Käse geschmolzen ist.

Weitere leckere SUPPENREZEPTE findet ihr übrigens auf unserer Übersichtsseite.

Geröstete Tomatensuppe mit Cheddar-Haube

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen