Milchschafhof Diahren | FOODBARN
Foodbarn Logo
Foodbarn Logo

Schafsmilchlikör aus dem Wendland

Milchschafhof Diahren

Der Milchschafhof Diahren im Wendland steht für die Philosophie, Schafe ganzheitlich in Bio-Qualität zu verarbeiten. Der Besitzer des Hofs, Giselher Kühn, vermarktet seine Produkte komplett in Eigenregie und ist am glücklichsten, wenn er morgens bei Sonnenaufgang auf die noch von Tau bedeckten Grünlandflächen schaut und seine Schafe melkt. Dass dabei auch ein köstlicher Likör entsteht, ist ein angenehmer Nebeneffekt. 

Video/Fotos: Gino Giove

Hier das Interview mit Giselher Kühn zum Nachlesen:

Giselher: Der Beruf Landwirt, den ich hier ausübe, ist schon mein Traumjob. Ich hab mal mit etwas anderem angefangen in meiner Jugend, was mir überhaupt nicht gefallen hat. Im Nachhinein bin ich froh, dass ich hier gelandet bin und damit geht es mir gut.

Ich bin hier in Diahren seit 1990 und betreibe hier meinen Milchschafhof. Läuft gut. (lächelt)

giselher kühn wendland.
Giselher Kühn vermarktet seine Produkte komplett in Eigenregie.

Der Ansatz

Von den Milchschafen verarbeite ich so gut wie alles. Die werden gemolken und die Milch wird weiterverarbeitet zu Käse oder zu Likör. Früher habe ich auch noch Joghurt gemacht, aber das habe ich mittlerweile aufgegeben, weil das mit dem Likör sehr gut läuft. Der Likör nennt sich White Wendish Liquor, hat also einen Regionalbezug. Im Herbst werden die Lämmer geschlachtet, das heißt, ich habe dann Lammfleisch bzw. Wurstwaren – also Salami, Mortadella, Jagdwurst und Co. Dabei fallen auch die Felle an. Es ist im Grunde genommen fast das ganze Schaf, was ich vermarkte.

Giselher Kühn Milchschafhof Diahren Wendland
Die Form des Milchschafhofs erinnert frappierend an das Logo eines digitalen Magazins für Genießer.

Der Likör

Ins Nachbardorf ist eine Frau gezogen, die von mir eine Wiese pachten wollte, weil sie selber sechs Milchschafe hatte. Diese Milchschafe hat sie gemolken und die Milch weiterverarbeitet, zu einem Likör. Da habe ich große Ohren gekriegt und gedacht: „Was ist das denn? Ein Likör aus Schafmilch? Und dann hat sie mir gezeigt, wie das geht und ich hab ihr das Rezept mehr oder weniger für ’n Appel und ein Ei, wie man so schön sagt, abgekauft. Aber wir haben das dann ein bisschen verfeinert, dem Kind einen neuen Namen gegeben und eine andere Flasche verwendet.

White Wendish Likör Wendland
Der White Wendish besteht aus Schafmilch und erinnert geschmacklich an den Likör 43 mit Milch.

Die Schafe

Die Ostfriesischen Milchschafe, die ich hier habe, gehören zu einer Rasse, die saisonal brünstig ist. Sie werden einmal im Jahr belegt. Einmal im Jahr kommt der Bock dazu. Das ist jetzt gerade der Zeitpunkt. Im Frühjahr kommen die Lämmer zur Welt, die bleiben nochmal sechs Wochen bei der Mutter und dann kann ich erst im April anfangen zu melken. Ich finde, es sind sehr schöne Tiere, wenn man sich mal die Gesichter anschaut.

Schaf Wendland
„Ich finde es sind sehr schöne Tiere, wenn man sich mal die Gesichter anschaut.“ – Giselher Kühn

Die Kundschaft

Meine Kunden sind Einheimische, größtenteils. Ich vermarkte meine Sachen aber auch – der Käse läuft zum Beispiel über Bio-Läden. Ein Großteil läuft auch über einen Kunsthandwerkladen in Lübeln. Außerdem gibt es einmal im Jahr die Kulturelle Landpartie – immer zwischen Himmelfahrt und Pfingsten. Das ist ein Publikumsmagnet. Da laufen Tausende von Leuten hier durch den Landkreis und schauen sich Kunst und Kunsthandwerk an. Ich hab meinen kleinen Hofladen geöffnet und werde da regelmäßig überrannt. Da mache ich ein großes Geschäft.

White Wendish. Wendland Likör
Was hier aussieht wie Milch, ist ein Likör aus Schafsmilch

Die Zukunft

Ich habe keine Pläne, den Hof zu vergrößern, denn es geht mir im Grunde genommen gut. Wozu soll ich was ändern, wenn es mir gut geht? Dazu fällt mir die Geschichte von Heinrich Böll ein. Das ist so eine Fischergeschichte, wo der Fischer am Strand liegt und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lässt und von einem Touristen angesprochen wird. Der Tourist fragt ihn, wieso er denn nicht rausfährt und Fische fängt. Wenn er mehr Fische fangen würde, könnte er seinen Betrieb vergrößern und ein größeres Boot kaufen und so weiter und so fort. Das geht immer weiter, dass er immer größer und größer werden solle und irgendwann so viel Angestellte hätte, dass er irgendwann nicht mehr arbeiten müsste, nur um dann wieder am Strand zu liegen. Ich finde, in dieser Situation befinde ich mich jetzt auch. Insofern, mir geht es gut und wozu soll ich jetzt etwas verändern?

Schaf. Wendland
Die Ostfriesischen Milchschafe gehören zu einer Rasse, die saisonal brünstig ist.

Der Beruf

Das Schönste in meinem Job ist, wenn ich hier morgens aufstehe, dann auf dem Melkstand melken gehe und die Tiere dort oben stehen. Ich kann hier über die grünen Landflächen gucken und die Sonne geht auf. Das ist immer das Schönste – morgens in der Ruhe meine Schafe melken.

In unserer Rubrik ENTDECKEN findet ihr weitere kulinarisch interessante Orte und Persönlichkeiten. 

Schafe Wendland Milchschafhof Diahren
Die Schafherde lässt es sich auf den Weideflächen des Milchschafhof Diahren gut gehen.

Zu finden unter

Darf's ein bisschen mehr sein?

Anzeigen